Allgemein

Die etwas andere Weihnachtsrede

Statt einfallslose Karten zu senden habe ich dieses Video gemacht. Der 24. Dezember hat sich von einem heidnischen Opferfest, über eine riesige Saufparty bis hin zum Fest der Liebe transformiert, nun wird er als Weihnachtsfest durch die Mode und Mainstream Medien als Konsummotor instrumentalisiert. Warum feiern wir ein Fest der Nächstenliebe, wenn wir Krieg haben? Warum konsumieren wir wie bekloppt obwohl wir bereits wissen, dass unserer Ressourcen am Ende sind? Warum essen wir an Weihnachten Fisch und Wild, obwohl wir wissen, das Massentierhaltung falsch ist und das Meer überfischt ist.